BS 9000 reagiert nicht auf Beo4 - IR Empfänger?

Antworten
Benutzeravatar
GeoBroker
Neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 17:57
Wohnort: Würzburg

BS 9000 reagiert nicht auf Beo4 - IR Empfänger?

Beitrag von GeoBroker » Mo 22. Feb 2016, 17:46

Guten Abend,

ich hätte mal eine oder zwei Expertenfragen:

Seit ich meine Avant32 nicht mehr an der BS9000 angeschlossen habe, bemerke ich das die Anlage nicht mehr auf die Beo4 reagiert. Ich habe an der BS Lautsprecher angeschlossen. Ich weiss auch, das die Anlage sich normalerweise automatisch auf die Option 2 schalten sollte. Aber leider tut sich nichts. Im Nebenraum funktioniert die Beo4 mit dem BeoLab 2000 einwandfrei. Ich vermute nun, das der IR Empfänger defekt ist. Bei der Anlage handelt es sich um eine MK I. Meine Fragen nun:

Stimmt es, das die BS9000 zwei dieser Empfänger hat? Ich hatte in einem anderen Forum gelesen, es wäre so.
Kann man die Empfänger, sofern 2, selbst wechseln?
Wo befinden sich die, falls es 2 sind, Emfänger?

Ich glaube einer ist an der linken unteren Ecke neben dem roten Knopf für CD 6 ???

Vielen Dank

Gruß Rainer
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage!

fswerkstatt
Mitglied
Beiträge: 216
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 18:48
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

Beitrag von fswerkstatt » Mo 22. Feb 2016, 19:35

Die BS9000 hat nur einen IR-Empfänger. Das andere sind die Sensoren für die Glastür.

Die Option stellt sich nicht automatisch ein, das musst du selbst erledigen! Stehen die Geräte in einem Raum sollten beide die Option 1 bekommen, damit jedes Gerät nur auf die entsprechenden Befehle (AUDIO oder VIDEO) reagiert!

Bitte wie folgt vorgehen:

BS9000 ausschalten (StandBy)!
An der BEO4 Standby und List gleichzeitig drücken - im Display erscheint ADD
Pfeiltaste ^ oder List drücken bis OPTION im Display angezeigt wird
Go drücken
Pfeiltaste ^ oder List drücken bis A.OPTION im Display angezeigt wird
1 drücken (StandBy-LED blinkt 1x zur Bestätigung)

Gleiche Vorgehensweise für den Avant, im Display der Beo4 muss dann aber V.Option stehen!
Connect 55 UHD, DVB-S/-C/-T, Home Cinema Set 2.1, Mediavision 3D, Unitymedia CI+, Alphacrypt CI, WDTV-Live

Benutzeravatar
GeoBroker
Neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 17:57
Wohnort: Würzburg

Beitrag von GeoBroker » Di 23. Feb 2016, 17:18

Hallo,

danke für die Antwort. Aber ich habe die Konfiguration durch. Aber die LED an der BS gibt überhaupt keine Rückmeldung. Deshalb meine Frage, wo der IR Empfänger sitzt. Ich denke der ist defekt.

Gruß Rainer
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage!

Benutzeravatar
GeoBroker
Neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 17:57
Wohnort: Würzburg

Beitrag von GeoBroker » Di 23. Feb 2016, 18:51

Hallo ich bins nochmal,

Ich habe nun den IR Empfänger gefunden (PCB14) Nachdem ich durch einem
Digitalkamerasucher in den IR der BS 9000 geschaut habe, konnte ich kein Signal
feststellen. Auch die LED in der Anlage gibt keine Rückmeldung. Der gleiche Test
mit der Beo4 hat ergeben, dass ich das Signal der Beo4 sehe. Also würde ich Schlussfolgern
der IR Empfänger ist defekt. Nur weiß ich nicht wo ich ein solches Ersatzteil bekomme.
Kennen Sie da eine Möglichkeit?

Gruß
Rainer
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage!

fswerkstatt
Mitglied
Beiträge: 216
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 18:48
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

Beitrag von fswerkstatt » Di 23. Feb 2016, 19:33

Einen Defekt halte ich für relativ unwahrscheinlich, ausschließen würde ich ihn aber nicht. Bei solchen Fehler ist nicht selten der µProzessor der Übeltäter.

Gerät mal für ein paar Minuten vom Netz getrennt hast du? StandBy-LED leuchtet? Manuelle Bedienung möglich?

Vom MKI habe ich leider kein Service Manual. Der IR-Empfänger sollte aber auf dem PCB14 sitzen - siehe Bild.
bs9000.png
Connect 55 UHD, DVB-S/-C/-T, Home Cinema Set 2.1, Mediavision 3D, Unitymedia CI+, Alphacrypt CI, WDTV-Live

fswerkstatt
Mitglied
Beiträge: 216
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 18:48
Händler/Techniker: ja
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

Beitrag von fswerkstatt » Di 23. Feb 2016, 19:36

Oh, da haben sich unsere Antworten überschnitten.

Mit der Digitalkamera kannst du nichts sehen, schließlich ist es ein IR-Empfänger, kein Sender!

Ersatzteile wirst du nur bei einem B&O Händler bekommen - in Form eines kompletten PCB14.
Connect 55 UHD, DVB-S/-C/-T, Home Cinema Set 2.1, Mediavision 3D, Unitymedia CI+, Alphacrypt CI, WDTV-Live

Benutzeravatar
GeoBroker
Neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 17:57
Wohnort: Würzburg

Beitrag von GeoBroker » Di 23. Feb 2016, 19:59

fswerkstatt hat geschrieben: Gerät mal für ein paar Minuten vom Netz getrennt hast du?
Ja habe ich, sogar 3 Tage lang
fswerkstatt hat geschrieben: StandBy-LED leuchtet?
Ja die leuchtet, aber es kommt kein "Bestätigungsblinken". So wie bei meinem BeoLab2000
fswerkstatt hat geschrieben: Manuelle Bedienung möglich?
Ja, das ist möglich mit dem internen Panel.

Danke für die Mühe. Ich muss mal sehen was sowas kostet.

Gruß Rainer
Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage!

almando
Neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: Di 9. Apr 2019, 13:17
Händler/Techniker: ja

Re: BS 9000 reagiert nicht auf Beo4 - IR Empfänger?

Beitrag von almando » Di 9. Apr 2019, 13:35

Hallo,
der Thread ist zwar schon etwas älter, aber vielleicht hilft das ja dem einen oder anderen :-)

Die BeoSound 9000 ist nicht defekt, keine Sorge. Wenn in einem Raum ein B&O TV und eine B&O Anlage per Masterlink verbunden waren, dann wurde das immer so konfiguriert, dass der Fernseher der Master war. D.h. der TV hat die Fernbedienungssignale empfangen und diese dann bei Bedarf an die B&O Audioanlage (hier die BeoSound 9000) weitergeleitet. Der Ton (CD oder Radio) kam dann ebenfalls über das Masterlink-Kabel zurück zum TV, an dem die B&O Lautsprecher angeschlossen waren.

Wenn nun der TV nicht mehr vorhanden ist, muss man lediglich die B&O Anlage (hier die BeoSound 9000, gilt aber auch für andere, wie Overture, BeoSound 3200, etc.) wieder richtig optionieren.

Mit der Beo4 Fernbedienung geht das folgendermaßen:
- [ • ] gedrückt halten und gleichzeitig [ LIST ] drücken, beide Tasten loslassen
- mehrfach [ LIST ] drücken, bis im Display der Beo4 "OPTION?" angezeigt wird
- drücken Sie jetzt [ GO ]
- mehrfach [ LIST ] drücken, bis im Display der Beo4 "A.OPT" angezeigt wird
- [ 1 ] drücken
So das wars :-) Wenn Sie jetzt [ RADIO] oder [CD] drücken, dann sollte die BeoSound 9000 auch wieder darauf reagieren.

Mit der BeoLink 1000 Fernbedienung geht es etwas einfacher, und zwar mit dieser Tastenfolge:
[ SOUND ] ... [ 1 ] ... [ STORE ]

Ich hoffe, das hilft dem einen oder anderen :-)

Viele Grüße
Jürgen von almando

Antworten