Lunis 55TY92 - Mediatheken

Antworten
8-er moni
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Do 30. Mai 2024, 11:28

Lunis 55TY92 - Mediatheken

#1

Beitrag von 8-er moni »

Hallo!
Wir haben im April 2024 einen Lunis 55TY92 bei unserem Händler gekauft und ihn von diesem anschließen und installieren lassen.
Leider haben die Mediathken (ORF, BR, ARD, ZDF … ) von Beginn an nicht richtig funktioniert.
Wenn das HbbTV Zeichen überhaupt rot angezeigt wurde und wir die jeweilige Mediathek starten konnten, lief der gewählte Film kaum mal zur Gänze durch sondern hat gestoppt.
Seit letztem Samstag bin ich überhaupt nicht mehr in eine Mediathek reingekommen
Unser Händler meinte dazu, daß das nur am Modem von A1 liegen kann - also Modem überprüfen lassen, wurde für gut befunden. Trotzdem habe ich ein neues Modem bestellt, das habe ich heute installiert.
WLan wurde erfolgreich installiert.
Gleich nach der Installation des wLans vom neuen Modem wurden mir die HbbTV Zeichen ROT angezeigt, also geht doch.

Aber zu früh gefreut: Nach dem Ausschalten des TV (mit Fernbedienung), und nach ein paar Stunden wieder eingeschaltet: das Zeichen bleibt weiß!!!
Da heut bei uns Feiertag ist und ich meinen Händler nicht kontaktieren kann, erhoffe ich mir Tipps von Euch.

Woran kann mein Problem liegen?
lg und danke für eine Info
Moni
dr205
Freak
Beiträge: 607
Registriert: Mo 12. Feb 2018, 20:40
Wohnort: Münster

Re: Lunis 55TY92 - Mediatheken

#2

Beitrag von dr205 »

Stell Deinen Router mal auf ausschließlich 5 GHz. Dann wähle einen festen Kanal. Am besten einen der zweistelligen Kanäle. Es gibt schon Mal Probleme mit dem automatischen Frequenzwechsel bei bestimmten Fernseher-Router Konstellationen. Das könnte helfen. Ist die Signalstärke vom Router den stabil?
Metz Lunis 55 TY92 seit November 2022
na-sicher
Mitglied
Beiträge: 177
Registriert: So 24. Jul 2022, 20:31

Re: Lunis 55TY92 - Mediatheken

#3

Beitrag von na-sicher »

Wie weit ist denn dein Router vom TV weg? Wenn nicht so weit oder ggf. sogar im selben Zimmer, dann gehe mal vom WLan weg und nehme ein Lan Kabel zum Test und verbinde den TV somit mal per Kabel. Sollte er dann sauber laufen, weißt du zumindest sicher, dass es am WLan liegt. Und das könnte dann unzählige Gründe haben.
inliner
Freak
Beiträge: 573
Registriert: Mi 26. Mär 2014, 00:37
Händler/Techniker: ja

Re: Lunis 55TY92 - Mediatheken

#4

Beitrag von inliner »

Was sagt der TV denn zur Verbindungsqualität? Man kann im Netzwerkmenü nen Speedtest machen. Wenn man z.B. nen Laptop per LAN Kabel an den Router steckt und dann die Webseite www.fast.com aufruft, welche Geschwindigkeit wird dann angezeigt?
8-er moni
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Do 30. Mai 2024, 11:28

Re: Lunis 55TY92 - Mediatheken

#5

Beitrag von 8-er moni »

Hallo und danke für Eure Infos!

Unser Händler will sich nächste Woche bei Metz informieren, er selbst hat „von so einem Problem noch nie etwas gehört“
Er kommt dann mit einem Lan Kabel vorbei und testet es statt wLan.

Modem ist auf 5 Ghz eingestellt.
Was die Kanäle betrifft mach ich einstweilen nichts.
Der Router ist ca. 4 m vom TV entfernt
Signalstärke am iPad ist halbwegs stabil auf ca. 37 Mbps

lg und danke
Moni
8-er moni
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Do 30. Mai 2024, 11:28

Re: Lunis 55TY92 - Mediatheken

#6

Beitrag von 8-er moni »

Der langen Rede kurzer Sinn:

Mainboard wurde ausgetauscht (Garantie).

Problem mit den Madiatheken ist immer noch vorhanden.

Bei Eurosport funktioniert die Mediathek trotz neuem Mainboard nicht richtig, daher das Haken für HbbTV „automatisch anzeigen“ rausgenommen - vielleicht war das auch auch die Ursache für alle troubles!

ZDF statt Eurosport als Startprogramm (weil PIP Eurosport und Sonnenklar immer wieder hängen geblieben ist.

Jetzt funktioniert wieder alles, nur die rote Taste für hbbTV muß 2x gedrückt werden.

lg
Moni
inliner
Freak
Beiträge: 573
Registriert: Mi 26. Mär 2014, 00:37
Händler/Techniker: ja

Re: Lunis 55TY92 - Mediatheken

#7

Beitrag von inliner »

Eurosport hat keine Mediathek, daher kann sie bei dem Sender nicht funktionieren. Man kann in den Netzwerkeinstellungen wählen, ob hbbtv automatisch starten soll, oder manuell. Bei automatisch kommt nach dem Senderwechsel die klassische Einblendung mit dem Hinweis auf die rote Taste. Allerdings kann bei Privatsendern auch sogenannte L-Werbung über hbbtv angezeigt werden. Das kann durch die Einstellungen manuell bei hbbtv verhindert werden. Dann muss man allerdings bei Sendern, die eine Mediathek anbieten, zwei mal auf die rote Taste drücken.
Antworten