Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Antworten
MichaH
Neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Fr 23. Nov 2018, 13:02

Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von MichaH » Fr 23. Nov 2018, 13:25

Unser Cosmo schaltet sich nachts manchmal von selbst ein. Dabei wechselt er immer auch von der „Persönlichen Favoritenliste“ zu der Liste „Alle Sender“. Manchmal wechselt er auch nur die Favoritenliste auch ohne, dass er sich einschaltet.
Andere Metz-TV im gleichen Haushalt haben keine Probleme.
Wir haben 5 Metz-TV im Einsatz, von daher kann man mit Sicherheit sagen, dass dieses Verhalten fehlerhaft ist.

Die Umgebung:
- Der TV ist nicht mit dem Internet verbunden und es ist keinerlei sonstige Hardware angeschlossen (Also nur Antenne über DVB-C und Stromkabel angeschlossen
- Firmware wurde über USB auf den neuesten Stand gebracht
- Sendersuchlauf neu gemacht
- Favoritenliste manuell, also nicht über USB-Stick, neu erstellt
- EPG auf allen TV- und Radiosendern deaktiviert

Der TV steht im Schlafzimmer, von daher ist dieses Verhalten nicht akzeptabel.

Besten Dank für Eure Hilfe!

MichaH
Neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Fr 23. Nov 2018, 13:02

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von MichaH » Sa 24. Nov 2018, 07:07

UPDATE:
Vor dem Update auf die neueste Firmware hat er das nur ab und zu gemacht.
Seit dem Update passiert es jede Nacht.
Grüße, Micha

dr205
Routinier
Beiträge: 255
Registriert: Mo 12. Feb 2018, 19:40
Wohnort: Münster

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von dr205 » Sa 24. Nov 2018, 10:07

Da hilft wohl nur der Händler
Sondermodell
Metz Planea 55 TX78 Twin R UHD

MichaH
Neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Fr 23. Nov 2018, 13:02

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von MichaH » Do 6. Dez 2018, 10:07

GELÖST!
Nachdem der Händler alle möglichen Einstellungen ausprobiert und sogar ein neues Motherboard eingebaut hat und der Fehler immer noch unverändert war, wurde ein nagelneuer Cosmo ausprobiert. Auch dieser hatte genau dieselbe Problematik. :cry:
Nun haben wir ein Upgrade auf dem Micos gemacht und siehe da, er läuft problemlos. :clap:

Grüsse,
Micha :bye:

dr205
Routinier
Beiträge: 255
Registriert: Mo 12. Feb 2018, 19:40
Wohnort: Münster

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von dr205 » Do 6. Dez 2018, 10:28

Das gibts doch nicht. Hört sich ja an, als wenn alle Geräte das haben. Was sagt denn Metz dazu?
Sondermodell
Metz Planea 55 TX78 Twin R UHD

MichaH
Neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Fr 23. Nov 2018, 13:02

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von MichaH » Do 6. Dez 2018, 10:43

Der Händler stand in stetigem Kontakt mit den Technikern von Metz. Die haben so wie es aussieht momentan keine Lösung für das Problem. Ich habe nur mitbekommen, dass es wohl irgendwie mit dem EPG-Signal des Österreichers im süddeutschen Raum im Kabelnetz zusammenhängen könnte. Wir haben wirklich alle Einstellungen am TV durchprobiert, auch das EPG aus allen Sendern rausgenommen, aber keine Lösung gefunden.
Deshalb steht nun ein Micos da, der genau wie meine Planea, tadellos funktioniert.

:bye:

BerndS.
Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: Mo 21. Aug 2017, 16:27

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von BerndS. » Fr 11. Jan 2019, 05:51

Tja, meiner Metz Topas TX95 hat das Phänomen seit ca. 3 Wochen auch??
Habe gelesen, dass es allgemein am automatischen EPG Signal oder am automatischen Update liegen soll,
dass sich bei einem Signal wie auch immer der TV selbstständig einschalten soll.
Man soll die Einstellungen vom EPG Dienst sowie das automatische Update deaktivieren??
Wozu dann einen Premium TV?! Metz hat einfach wieder Scheiße gebaut!!
Ich nutze den "Aus" Schalter über Nacht.
Metz Topas UHD TX95
Sat: Fuba DAA 850 R / Fuba DAA 650
Multischalter -> SPAUN

MichaH
Neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Fr 23. Nov 2018, 13:02

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von MichaH » Fr 11. Jan 2019, 06:54

Hallo Bernd,
das ganze Deaktivieren bringt überhaupt nichts.
Wenn Du ihn nachts ausschaltest aktualisiert sich das EPG nicht mehr. Auch nicht im Sinne des Erfinders.
Wir haben 5 Metz im Einsatz. Alle relativ schnell hintereinander gekauft und noch nicht alt.
Mein Fazit: Metz hat sicherlich seine Vorzüge, aber das rechtfertigt nicht den Schrott den man dafür in Kauf nimmt. Und den Hersteller scheint das überhaupt nicht zu belasten.
MIR KOMMT KEIN METZ-TV MEHR INS HAUS! 👎👎👎

BerndS.
Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: Mo 21. Aug 2017, 16:27

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von BerndS. » Fr 11. Jan 2019, 08:38

Habe schon seit Uhrzeiten Metz Geräte, aber was da so halbfertiges auf den Markt geschmissen wird, echt unglaublich.
Und es kam einfach so. Heute Nacht schaldete er sich wieder ein, als ich heute Morgen aufgestanden bin in der Früh lief der TV,
echt super.
Kann mir nur vorstellen dass er über die Frequenz eines anderen Gerätes aktiviert wird, wie auch immer.
Dachte erst mein Nachbar hat das selbe Gerät, ist aber leider nicht so.
Gruß
Bernd
Metz Topas UHD TX95
Sat: Fuba DAA 850 R / Fuba DAA 650
Multischalter -> SPAUN

linus37
Mitglied
Beiträge: 99
Registriert: Sa 6. Apr 2013, 17:37

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von linus37 » Fr 11. Jan 2019, 16:25

Moin moin Bernd,
es ist echt zum Harre raufen (....hätte ich mal welche).......der Kunde ist zum TESTER mutiert und das auch noch bei einem Gerät der Premiumklasse. :nicky:
M.f.G.
Linus


Topas 49TX95; 2xDVB-S2; Unicable mit Kathrein CAS75; & UAS481; Linus 37 CH609 DVB-C+S; Milos 32 CH605; DVB-S; Talio 26 CH605 DVB-C+S; Panasonic BST845 2x DVB-S2; Onkyo TX8050; Onkyo TA2760; Grundig TS1000; Philips N4520; Pioneer RT1011L; Mikro Seiki DQ44; Heco Victa 601

BerndS.
Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: Mo 21. Aug 2017, 16:27

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von BerndS. » Fr 11. Jan 2019, 18:25

Ja...
Ich wünschte die Zeiten alla Kreta kämen wieder nur bezogen auf die heutige Technologie...
Naja wie schon gewohnt, Metz ist der Fehler unbekannt!! Der Kunde war mal König.
Muss jetzt selbst experimentieren und wenn ICH eine Lösung finde Metz mitteilen bzw. meinem Händler des Vertrauens.
Heißt jeden Abend abklemmen austesten. Diese Zeit würde ich gerne schreiben und bar ausbezahlt bekommen.
Ist sowas zumutbar dies dem Kunden zu überlassen? Tja wie du sagst, der Kunde war mal König nun ist er Sklave oder Beta Tester!
Gruß
Bernd
Metz Topas UHD TX95
Sat: Fuba DAA 850 R / Fuba DAA 650
Multischalter -> SPAUN

Metz-o-Mix
Routinier
Beiträge: 313
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 22:19

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von Metz-o-Mix » Fr 11. Jan 2019, 21:52

BerndS. hat geschrieben:
Fr 11. Jan 2019, 08:38
Habe schon seit Uhrzeiten
Wat für 'ne Uhr?
BerndS. hat geschrieben:
Fr 11. Jan 2019, 08:38
Metz Geräte, aber was da so halbfertiges auf den Markt geschmissen wird, echt unglaublich.
Metz ist nicht mehr Metz, sondern chinesisch. Unser Taros läuft völlig problemlos.
BerndS. hat geschrieben:
Fr 11. Jan 2019, 08:38
Kann mir nur vorstellen dass er über die Frequenz eines anderen Gerätes aktiviert wird
:???: :???: :???:

Daniel

BerndS.
Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: Mo 21. Aug 2017, 16:27

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von BerndS. » Sa 12. Jan 2019, 11:05

Sag mal, lachst du gerne und ziehst dich an Behinderten hoch, deren Tippfehler durch ein stark eingeschrenktes Seefeld kommt?
Macht dir wohl Spaß, Behinderte zu verhöhnen?!
Schreibst du gerne so ein Müll in der Nacht?
Hast du kein Niveau?
Logik fehlt dir wohl!!
Metz Topas UHD TX95
Sat: Fuba DAA 850 R / Fuba DAA 650
Multischalter -> SPAUN

jome
Neues Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: Fr 30. Mai 2014, 14:40

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von jome » Sa 12. Jan 2019, 13:25

Bisher habe ich das hier nur belustigt beobachtet.
Irgendwann sollte es aber gut sein mit der Überheblichkeit eines BerndS, der gerne austeilt, sich bei eher harmlosen Antworten aber extrem mimosenhaft gibt.

inliner
Routinier
Beiträge: 304
Registriert: Di 25. Mär 2014, 23:37
Händler/Techniker: ja

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von inliner » Sa 12. Jan 2019, 13:27

:sil: :D

neu-hier
Neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Di 4. Dez 2018, 14:08

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von neu-hier » Mi 16. Jan 2019, 18:37

Liebe Kinder, seid nett zueinander und vertragt euch :)

Zum Thema: dass irgend ein Gerät im Netzwerk den TV aufweckt (Wake On LAN) könnt ihr ausschließen?
Macht er das z.B. auch mit komplett deaktiviertem Netzwerk, oder ohne Netzwerkkabel?
Und wenn ja, ist das Problem weg wenn das Antennenkabel über Nacht abgezogen wurde?

BerndS.
Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: Mo 21. Aug 2017, 16:27

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von BerndS. » Mi 16. Jan 2019, 19:08

Ich habe nicht die Zeit viel zu testen, mache lediglich, ziehe den HDMI Stecker an der Sky Pro Box. (HDMI I)
Hatte bisher kein Problem mehr damit, könnte an der Sky Kiste in Verbindung mit dem Topas hängen.
Kann auch ein stör Impuls über dem Firestick sein, wie auch immer, muss dies schrittweise mal austesten.
Weiter konnte ich mich damit noch nicht befassen. Bisher hat sich der Topas nicht wieder eigenständig eingeschaltet. Hängt zwar am Netz, hatte aber auch nie dadurch Probleme.
Bisher kann ich mir kein Reim drauf machen.

Gruß
Bernd
Metz Topas UHD TX95
Sat: Fuba DAA 850 R / Fuba DAA 650
Multischalter -> SPAUN

PapaWhisky
Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 21:39

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von PapaWhisky » Fr 1. Feb 2019, 14:08

Ein Versuch:

Schalte mal HbbTV aus. :thumbsupcool:

Seitdem die Sendeanstalten ( auch die ÖffRechtl ! ) Anfang des Jahres
ihren HbbTV Zugriff geändert haben häufen sich unerklärbare Dinge die es vorher nicht gab.
Je nach Chassis und SW-Stand sind die Erscheinungen unterschiedlich.
Wohlgemerkt :
Der Metz spielt nach wie vor seine Liga, aber der zugeführte Datenstrom der Anbieter
hat sich verändert und das führt zu Problemen.
Nun muss Metz das Manko der Sendeanstalten wieder auszubügeln.
Denn wie wenig die Sendeanstalten auf Ihre Kundschaft geben sieht man ja daran,
daß sich bspw. beim WDR in der Lokalzeit Umschaltung seit Jahren nicht wirklich zufriedenstellend
was verbessert hat.
Und dies betrifft nicht nur einen Metz sondern auch Telestar Sat Receiver,
Loewe TV´s mit unterschiedlichen Hardware- und Softwareständen etc. pp.

BerndS.
Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: Mo 21. Aug 2017, 16:27

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von BerndS. » Fr 1. Feb 2019, 14:17

Danke, gut werde ich mal checken.
Gruß
Bernd
Metz Topas UHD TX95
Sat: Fuba DAA 850 R / Fuba DAA 650
Multischalter -> SPAUN

PapaWhisky
Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 21:39

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von PapaWhisky » Sa 9. Feb 2019, 11:28

Und .... irgendwelche Erkenntnisse . . . . . positiv / negativ ??? :???:

BerndS.
Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: Mo 21. Aug 2017, 16:27

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von BerndS. » Sa 9. Feb 2019, 11:57

Hat sich trotzdem nochmals angeschaltet, habe den Metz nach der Einstelung heruntergefahren, komplett vom Strom getrennt (10 min) und wieder eingeschaltet...Heute morgen war er wieder an. Zufall dass du heute danach frägst. Ist schon wie verhext...
Ist aber immer nur in der Früh, dass er sich einschaltet, über Tag hatte ich das Phänomen noch nicht.
Die letzten Tage bis dato nix, dachte auch super hat geklappt, wollte es heute, halt WE zwecks Zeit dann auch mitteilen, jedoch war nicht so!
Heute morgen war der Metz wieder an ca.~ 05:45 Uhr. Sky Receiver war ebenfalls getrennt.
Fire Stick 4K uhd neuste Generation ( HDMI 4) an der Seite?? Kein Plan.
Werde ihn nachts Stromlos halten, wird wohl das beste sein.
Wenn ich im Laufe des Morgens dann einschalte kommt halt dann der EPG ist mir aber egal da ich ihn erst später nutze.

Gruß
Bernd
Metz Topas UHD TX95
Sat: Fuba DAA 850 R / Fuba DAA 650
Multischalter -> SPAUN

PapaWhisky
Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 21:39

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von PapaWhisky » Mo 11. Feb 2019, 11:31

Also, ich habe gar darauf geachtet daß BerndS. über seinen Topas berichtet
Eingangs war ja schließlich von einem anderen Modell = Cosmo43 die Rede :cry:
Bei Topas habe ich keine Erklärung
Für den Cosmo hat Metz die Software V052 rausgebracht.
Vielleicht kann ja einer der Mods diese hier einpflegen.
Ob jetzt damit wirklich die Probleme des nächtlichen einschaltens bzw.
Abstürze beim EPG Scan etc. beseitigt sind muss sich zeigen.
Vollkommen sicher ist sich Metz ( noch ) nicht da die Fehler u.U. in
größeren zeitlichen Abständen aufgetreten sind.
Bis auf weiteres wird empfohlen :
SW V052 installieren
Beim neuen Menupunkt " EPG im Standby " diesen auf "Aus" zu stellen.
Startprogrammplatz - Betriebsart TV - Progr. 1 einstellen.
ausprobieren :thumbsupcool:

BerndS.
Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: Mo 21. Aug 2017, 16:27

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von BerndS. » Mo 11. Feb 2019, 12:04

Das Problem fürchte ich sind die unregelmäßigen Intervalle, wenn sich das Gerät in der Früh (TV Topas) selbstständig einschaltet.
Ist nun mal schwer auszumachen, dachte es hängt am Sky Receiver da er ja in der Frühe meist einen Zugriff hat.
Ist er aber nicht, da ich ihn am dem HDMI Kabel getrennt habe. Kein Plan an was das hängt. EPG Signal? Kann sein?
Hbb TV aktiv immer, einblenden ist ausgeschaltet, Netz war über Nacht getrennt, Schnellstart ist aus, EPG ist ein, EPG Daten TV EPG Kanal ist frei, lokale Dienste Metz Remote (leer) Mediaplayer ist ein, Einschalten via Netzwerk ist aus, Software Aktualisierung ist automatisch an. Verbindung ist Lan, Videotext ist ein, Programmwechsel ist ein. HDMI 1 Sky Receiver. HDMI 2 VU+ HDMI 3 DVD HDM4 Fire Stick.VU+ ist auch nachts abgeklemmt (HDMI).
Metz Topas UHD TX95
Sat: Fuba DAA 850 R / Fuba DAA 650
Multischalter -> SPAUN

dr205
Routinier
Beiträge: 255
Registriert: Mo 12. Feb 2018, 19:40
Wohnort: Münster

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von dr205 » Mo 11. Feb 2019, 12:48

Hätte das Problem dann nicht jeder? Ich vermute eher ein Gerät im Haushalt, das irgendein Störsignal erzeugt.
Sondermodell
Metz Planea 55 TX78 Twin R UHD

dr205
Routinier
Beiträge: 255
Registriert: Mo 12. Feb 2018, 19:40
Wohnort: Münster

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von dr205 » Mo 11. Feb 2019, 12:53

Ich würde mal ein Breitband Netzfilter zwischen TV und der Steckdose stecken. Gibt es als Zwischenstecker bei zb Conrad

Der hier zb

https://www.conrad.de/de/ehmann-0463x00 ... 31858.html
Sondermodell
Metz Planea 55 TX78 Twin R UHD

BerndS.
Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: Mo 21. Aug 2017, 16:27

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von BerndS. » Mo 11. Feb 2019, 13:01

Dann müsste er auch über Tag angehen.
Habe bisher keine Erklärung.
Werde weiter forschen, glaube aber an keine Lösung...
Wie schon geschrieben wurde, EPG könnte auch ein möglicher Faktor sein.
Werde noch eine Weile testen und auf ein neues Firmwareupdate und folge Besserung hoffen.
So lange werde ich ihn dann über Nacht aus lassen...
Falls ich was finde werde ich hier einen post absetzen.
Danke für den Link.
Metz Topas UHD TX95
Sat: Fuba DAA 850 R / Fuba DAA 650
Multischalter -> SPAUN

dr205
Routinier
Beiträge: 255
Registriert: Mo 12. Feb 2018, 19:40
Wohnort: Münster

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von dr205 » Mo 11. Feb 2019, 13:05

Bei wie vielen Nutzern ist dieses Problem bisher aufgetreten? Wenn Du der Einzige bist, lässt sich das Problem wohl von Metz kaum eingrenzen.
Sondermodell
Metz Planea 55 TX78 Twin R UHD

BerndS.
Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: Mo 21. Aug 2017, 16:27

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von BerndS. » Mo 11. Feb 2019, 13:32

Metz könnte aber ein Auslesegerät für Störsignale entwickeln oder für ihre Boards zukaufen, wenn schon Premium!
Dann wüsste via Logdatei man ob dieses Störsignal von außen kommt, von defekten Bauteilen oder vom Netz direkt.
Über Spannung / Frequenz und weiteren Daten könnte man dies feststellen, danach genau darauf schließen.
Als Premiumhersteller sollte man dieser Frage schon mal nachgehen können,
da die Welt der Elektronik im Umfeld immer sensibler wird. Die Zeit eines Schätzeisens ist vorbei.
Liegts es am Metz selbst, kann aufgrund der Datenabfrage direkt behandelt werden.
Liegt das Störsignal an einem Hauseigenen Gerät würde man dies auch rauslesen können.
Metz sollte über so ein Gerät nachdenken.
Metz Topas UHD TX95
Sat: Fuba DAA 850 R / Fuba DAA 650
Multischalter -> SPAUN

PapaWhisky
Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 21:39

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von PapaWhisky » Mo 11. Feb 2019, 13:52

Nun, ein "Auslesegerät" braucht Metz nicht zu entwickeln da sowas in der Art
schon längst bereits bei der Generation Topas integriert ist!
Was sagt denn eigentlich Dein Lieferant / Fachhändler zu Deinen Problemen?
Der ist doch schließlich Dein erster Ansprechpartner wenn was nicht funzt.
Und der kann sich auch mit Metz in Verbindung setzen um zu klären
wie welche Trace Units gesetzt werden müssen um aufzeichenbare Fehler
zu Einsendung an´s Werk zu dokumentieren.

BerndS.
Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: Mo 21. Aug 2017, 16:27

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von BerndS. » Mo 11. Feb 2019, 14:36

Mein Fachhändler sagt dass er dann zuständig ist wenn Ich das Problem lokalisiert habe
und ausschließen kann dass kein Fremdgerät den Fehler verursacht, dass alleine der Metz das Problem darstellt.
Dann kann man überlegen wie man weiter vor geht.
Hatte schon einmal ein Problem, da kam ein neues Board rein.
Und dass mein TV Monate zum lang zum testen weg ist, habe ich keine Lust.
Ich soll erstmal austesten an was das liegen könnte, das Problem mit dem Cosmo kannte er.
Denn Metz (nach Telefonanruf und Rückruf) weiß nichts über dieses Problem beim Topas
jedoch über den Cosmo und dessen Problem schon.
Metz Topas UHD TX95
Sat: Fuba DAA 850 R / Fuba DAA 650
Multischalter -> SPAUN

dr205
Routinier
Beiträge: 255
Registriert: Mo 12. Feb 2018, 19:40
Wohnort: Münster

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von dr205 » Mo 11. Feb 2019, 14:46

Es muss wohl bei Dir zuhause liegen, das Problem. Hat ja sonst niemand und deshalb ist dann Metz eigentlich nicht dafür zuständig.
Sondermodell
Metz Planea 55 TX78 Twin R UHD

BerndS.
Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: Mo 21. Aug 2017, 16:27

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von BerndS. » Mo 11. Feb 2019, 14:49

Ob es bei mir Zuhause liegt müsste man auslesen über eine Log.
Es kann auch am Metz direkt liegen (Bauteil). Der Metz ist ja Stellenweise modular aufgebaut,
könnte man ja austesten.
Scheinbar ist das zu viel Arbeit, und an einem Garantiefall verdient man nichts.
Metz Topas UHD TX95
Sat: Fuba DAA 850 R / Fuba DAA 650
Multischalter -> SPAUN

dr205
Routinier
Beiträge: 255
Registriert: Mo 12. Feb 2018, 19:40
Wohnort: Münster

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von dr205 » Mo 11. Feb 2019, 15:27

Beim Cosmo und Topas? So viele Zufälle gibts ja wohl nicht.
Sondermodell
Metz Planea 55 TX78 Twin R UHD

Metz-o-Mix
Routinier
Beiträge: 313
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 22:19

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von Metz-o-Mix » Mo 11. Feb 2019, 16:09

dr205 hat geschrieben:
Mo 11. Feb 2019, 12:53
Ich würde mal ein Breitband Netzfilter zwischen TV und der Steckdose stecken. Gibt es als Zwischenstecker
Was soll denn der Netzfilter bringen? Da kommt irgendein PLC-verseuchter Strom über die Netzzuleitung und der ganze Dreck wird im Schaltnetzteil des Metz' ohnehin glattgebügelt. Eine Möglichkeit sähe ich (vielleicht!) noch darin, eine Mantelwellensperre in der Antennenzuleitung und ggf. LAN-Kabel zu installieren. Da die Dinger nicht viel kosten, kannst Du sie meinetwegen auch an die Netzzuleitung klemmen; schaden kann es nicht. Außerdem wäre es ratsam, alle Kabel ausreichend weit voneinander entfernt zu verlegen.

Daß das Phänomen sowohl beim Cosmo als auch beim Topas eintritt ist übrigens ein sehr deutlicher Hinweis, daß der Fehler eben gerade nicht beim Metz-Fernseher zu suchen ist, wie dr205 auch schon korrekt sagte.

Wichtige Frage an Dich, Bernd:
Hast Du im Haushalt irgendwo PLC-Modems installiert oder möglicherweise Deine Nachbarn? Oder möglicherweise andere billigste China-Elektronik ohne CE-Zeichen, die stören könnte?

Daniel

BerndS.
Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: Mo 21. Aug 2017, 16:27

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von BerndS. » Mo 11. Feb 2019, 16:28

Nein habe ich nicht, steuere alles über die Fritz Box, ganz normal,
ich achte darauf was bei uns in die Wohnung kommt, von Nachbarn kann ich dergleichen nichts sagen.
Habe eigentlich ganz gute Leitungen verlegt, auch lan kabel versuche W-Lan in dem Fall zu meiden, auser über Handy, Laptop...
Benutze gute Leitungen von der Firma Inakustik, ich denke dies sagt was.
Metz Topas UHD TX95
Sat: Fuba DAA 850 R / Fuba DAA 650
Multischalter -> SPAUN

PapaWhisky
Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 21:39

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von PapaWhisky » Mo 11. Feb 2019, 16:31

Zitat :
.... könnte man ja austesten ....
.... an einem Garantiefall verdient man nichts ....

Wenn es sich überhaupt um einen Garantiefall handelt.
Wer will aber für die Kosten aufkommen, wenn ein Testversuch
aufgebaut wurde zur Aufzeichnung oder aber sogar
ein Modul getauscht wurde und der Fehler tritt nach wie vor auf?
„Mal eben“ ist so was nicht geschehen, das verursacht Zeit- und Fahrtkosten,
da sollte man sich schon sicher sein und im Vorfeld Fehlerquellen minimieren.
Dazu kommt ja noch die Häufigkeit der Fehler um es auf eine Modellreihe
festzulegen. Im Falle Cosmo war die Reaktion ja eindeutig,
wenngleich das Gerät eigentlich nix dazu kann weil es erst durch
Änderungen Senderseitig zu diesen Problemen kam.
Trotzdem hat sich Metz aufgrund der Masse dieses Problemes angenommen.
Muss man auch mal positiv bemerken.
Von Asiaten kennt man solch eine schnelle Reaktion nicht

BerndS.
Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: Mo 21. Aug 2017, 16:27

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von BerndS. » Mo 11. Feb 2019, 17:03

Naja mir passt auch die Entwicklung der Asiaten am Markt nicht. Seit Jahren ist Made in Germany Tot,
durch die Wegwerfindustrie die sich am Markt etabliert hat.
Der deutsche hat zum Großteil sein Kind selbst zu Grabe getragen.
Jedoch muss aber sagen, wenn ich ein technisches Problem hatte bei asiatischen Produkten z.b. Handy, ...
bekamen wir problemlos immer einen sofortigen Tausch (Neugerät) in der Garantiezeit angeboten bekommen.
War das Gerät durch den schnellen Wandel nicht greifbar, bekam ich das neuere Produkt.
Also wo ist das Problem. Ganz schlecht reden sollte man die auch nicht.
Haben halt einen anderen Standard und Firmenpolitik als wir. Muss aber nicht immer alles schlecht sein.
Natürlich schreckt die Entwicklung ab, aber dem gegenzuhalten sind viele Faktoren verantwortlich.
Metz Topas UHD TX95
Sat: Fuba DAA 850 R / Fuba DAA 650
Multischalter -> SPAUN

Metz-o-Mix
Routinier
Beiträge: 313
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 22:19

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von Metz-o-Mix » Mo 11. Feb 2019, 18:37

BerndS. hat geschrieben:
Mo 11. Feb 2019, 16:28
Benutze gute Leitungen von der Firma Inakustik, ich denke dies sagt was.
Nö, sagt nichts, weil es nicht an den Leitungen liegt. Wenn Du Mantelwellen hast, dann werden die außen am Außenleiter übertragen. Mit der Seele oder dem Dielektrikum der Koaxleitung hat das nichts zu tun. Wenn Du also bei Dir im Haus irgendeine Komponente hast, die stört, kann sich das mit Mantelwellen bis in Deinen Fernseher übertragen. Beim Netzteil hätte ich jetzt weniger Sorgen, weil da (hoffentlich!) ohnehin Entstörglieder ab Werk verbaut sind. Beim Antenneneingang ist das weitaus kritischer. Und wenn Dein Nachbar möglicherweise PLC hat, dann benutzt er seine ganzen Leitungen in seiner Wohnung als riesengroße Antenne. Da können dann seltsame Effekte auftreten, an die Du nicht einmal in Deiner Phantasie denken möchtest. Diese Effekte können übrigens auch bei Schaltnetzteilen auftreten. Im einfachsten Fall hast Du irgendein Gerät mit einem kleinen Steckernetzteil, welches Du (oder Dein Nachbar) in die Steckdose steckst, und dieses wurde dermaßen billig gebaut, daß es HF in die Hausstromversorgung abgibt, die ihrerseits als riesige Antenne fungiert. Sollte nicht vorkommen, kommt in den allermeisten Fällen auch nicht vor, im Einzelfall aber eben leider doch (besonders dann, wenn das CE-Zeichen fehlt).
BerndS. hat geschrieben:
Mo 11. Feb 2019, 16:28
Nein habe ich nicht, steuere alles über die Fritz Box, ganz normal, ich achte darauf was bei uns in die Wohnung kommt, von Nachbarn kann ich dergleichen nichts sagen.
Habe eigentlich ganz gute Leitungen verlegt, auch lan kabel versuche W-Lan in dem Fall zu meiden, auser über Handy, Laptop...
Also bei AVM bist Du eigentlich eher auf der sicheren Seite. Nur, wie oben schon gesagt, kann die Störquelle auch bei Deinem Nachbarn sein. Ich finde es sehr interessant, daß dieses Phänomen vorzugsweise in den Morgenstunden auftritt. Möglicherweise könnte das ein Hinweis auf die Störquelle sein. Aber bevor Du die Bundesnetzagentur dafür einschaltest, würde ich versuchen, die Fehlerquelle etwas einzukreisen. Kannst Du probeweise mal für die nächsten Wochen vor dem Zubettgehen den Antennenstecker vom Metz ziehen und schauen, ob er sich ohne Antennenzuleitung immer noch einschaltet? Tut er das weiterhin, stammt das Störsignal wahrscheinlich von der Stromversorgung oder LAN. Tut er es nicht mehr, kommt die Störung sehr wahrscheinlich über die Antennenbuchse (nicht zwangsweise Antenne). In beiden Fällen ist die Störquelle damit noch nicht gefunden, aber man kann damit den Kreis der Verdächtigen etwas enger ziehen. ;)

Daniel

PS: Noch ein Nachtrag zu Störungen und TVI/BCI: "Nachbar" muß nicht der sein, der im Hausflur eine Tür weiter wohnt. Es gab schon besonders gräßliche Fälle, da hatte eine PLC-Anlage (natürlich nicht zugelassen) Störungen im Umkreis von einigen hundert Metern erzeugt, also fast ein ganzes Viertel "beglückt". PLC ist eine einzige Pest und gehört meiner Ansicht nach verboten.

Supertoschi
Neues Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: Do 1. Nov 2018, 10:39

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von Supertoschi » Mo 11. Feb 2019, 18:41

So jetzt habe ich das Problem auch gehabt , gestern schaltete sicheres Gerät plötzlich von alleine an .Bei mir wurde auch automatisch auf alle Sender umgestellt , komisch
Metz Topas 55TX 99 Oled
Metz Cosmo 32 Zoll

BerndS.
Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: Mo 21. Aug 2017, 16:27

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von BerndS. » Mo 11. Feb 2019, 19:08

Guter Gedanke, werde es mal testen und das Antennenkabel abziehen, mal sehen ob dies was bringt.
wollte das sowiso mal testen, aber immer schön eins nach dem anderen, werde heute Abend mal damit anfangen.
Andere Möglichkeiten hab ich ja schon versucht.
Metz Topas UHD TX95
Sat: Fuba DAA 850 R / Fuba DAA 650
Multischalter -> SPAUN

Supertoschi
Neues Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: Do 1. Nov 2018, 10:39

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von Supertoschi » Di 12. Feb 2019, 15:39

Gerade wurde ein Update aufgespielt , weiß einer was jetzt die Verbesserungen sind
Metz Topas 55TX 99 Oled
Metz Cosmo 32 Zoll

PapaWhisky
Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 21:39

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von PapaWhisky » Mi 13. Feb 2019, 10:13

Zitat ( Auszug )

Neue Software V052 für Geräte mit Chassis 617 (Cosmo)
Änderungen gegenüber der Version V050
• Blockade durch Schweizer SRG Sender beseitigt
• Nächtliches Einschalten wird verhindert
• Menüpunkt EPG im Standby eingepflegt

Laut unseren bisherigen Erkenntnissen, kommt es zu Geräteblockaden
im Standby Betrieb (LED rot/grün) und im TV Betrieb.
Um die Blockade zu beseitigen, ist ein Neustart über den
Netzschalter notwendig, dies hat zur Folge, dass das Gerät mit der Senderliste
-Alle TV Sender- startet.
Vermutlich wird diese Fehlererscheinung durch eine Veränderung seitens
eines TV Senders verursacht, welcher beim EPG Scan zum Systemabsturz
des Gerätes führt.

Wir würden bis auf weiteres empfehlen:
• Die Softwareversion V052 installieren
• Den (neuen) Menüpunkt EPG im Standby auf Aus stellen
(Home -> Menü -> Aufnahmen/EPG -> EPG Einstellungen ->
EPG im Standby -> Aus)
• Einen Startprogrammplatz programmieren
(Home -> Menü -> Konfiguration -> Startverhalten -> Startprogrammplatz ->
Betriebsart TV-> Programm 1, z.B. Das Erste HD)

Zitat Ende

Metz-o-Mix
Routinier
Beiträge: 313
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 22:19

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von Metz-o-Mix » Mi 13. Feb 2019, 14:13

PapaWhisky hat geschrieben:
Mi 13. Feb 2019, 10:13
• Nächtliches Einschalten wird verhindert
Ei, dann ist der Fehler ja gefunden. :clap:

Daniel

Päffgen75
Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: So 14. Mai 2017, 13:50

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von Päffgen75 » Mo 11. Mär 2019, 14:11

Bei meinem Cosmo 43 tritt das Problem auch auf und dies auch nach dem neuen Update! Außerdem schaltet sich das Gerät neuerdings auch plötzlich aus! :???: :???:
Ich bin schon sehr entäuscht von Metz. Vor gerade einmal zwei Monaten wurde das komplette Board wegen eines Defektes getauscht. Jetzt ist der TV wohl schon wieder kaputt! :rtfm:
Mein Händler hat mir damals zu Metz geraten, weil die Fernseher wohl seltener defekt seien als die günstige Konkurenz aus China und Korea. Allerdings kostet der Metz Cosmo 43 als HD gerät auch stolze 999 EUR. Für dieses Geld bekomme ich locker 2 Fernseher in HD Qualität von Samsung.
Gekauft habe ich meinen Metz im Juli 2017. Das gerät ist also keine zwei Jahre alt und nun schon das zweite mal kaputt.
Meine Garantie läuft nur noch zwei Monate und wer weiß, ob nach einer neuerlichen Repeartur nicht wieder nach zwei Monaten alles defekt ist.
Hat noch jemand ähnliche Probleme? Vielen Dank für Eure Antworten

PapaWhisky
Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 21:39

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von PapaWhisky » Mo 11. Mär 2019, 15:05

Wie weiter oben geschildert haben die meisten Sender Veränderungen im Datenstrom vorgenommen,
die zu den komischsten Dingen führen. Also erstmal EPG aus und HbbTV aus!
Dann weitersehen und evtl den Fachhändler kontaktieren.
Und was den Vergleich 2 Fernseher für den Preis von einem anlangt:
Ich bekomme auch beim Schnäppchenmarkt 2 Sofas zum Preis von einem guten,
alle können unter Umständen auch gleich lang halten
der Unterschied ist halt, auf den billigen Schnäppchenmarktdingern fängt man sich über die
Gebrauchszeit Rückenschmerzen ein, auf dem Guten sitzt man eben bequem.
Will sagen, der Nutzfaktor während des Gebrauches ist entscheidend.
Übertragen auf den TV bedeutet es Bildqualität ( Stichwort z.B. Natural Motion )
und Klang ( Stichwort z.B. Frontabstrahlende LS ).
Und wenn sowas mal ein Fernostgerät hat liegt es auch im ähnlichen Preissegment wie Made in Germany,
trotzdem noch ohne den gleichen Service ( im Falle des Falles z.B. Rep durch Fachhändlers vor Ort etc. )
denn Service, E-teil Bevorratung und Techniker kosten eben Geld.

dr205
Routinier
Beiträge: 255
Registriert: Mo 12. Feb 2018, 19:40
Wohnort: Münster

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von dr205 » Mo 11. Mär 2019, 15:32

Naja, das Problem mit dem Cosmo scheint ja wohl nicht behoben zu sein, eher noch schlimmer geworden sein. Das das Problem von Metz scheinbar nicht in den Griff zu bekommen ist und der Besitzer da so langsam mal verärgert ist, ist für mich sehr verständlich. Bei einem Premiumhersteller schon wirklich unschön, den Kunden ewig damit stehen zu lassen. Eigentlich sollte der Besitzer den Fernseher zurück geben können, denn das Gerät ist definitiv mangelhaft. Mit einem Anwalt sollte es da kein Problem geben.
Sondermodell
Metz Planea 55 TX78 Twin R UHD

PapaWhisky
Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 21:39

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von PapaWhisky » Mo 11. Mär 2019, 16:14

Also hier mit dem Anwalt zu argumentieren und alles auf den Hersteller
zu schieben ist schon etwas „merkwürdig“.
Was wäre denn mit einem Auto welches zu seiner Planung / Bauzeit / Herstellung
für einen bestimmten Kraftstoff ausgelegt ist den es plötzlich so nicht mehr gibt.
Ist dann der Hersteller, der überhaupt nicht wusste, dass dieser Kraftstoff in der
Art nicht mehr produziert wird, daran schuld oder der Hersteller des Sprits,
der einfach die Produktion verändert?
Der Autobauer versucht mit Zusatzmitteln seinen Käufern zu helfen.
Dem Sprithersteller ist alles egal.
Wer macht da den besseren Kundenservice?
Und Metz versucht ja per SW dem veränderten Datenstrom gerecht zu werden.
Geht nur eben nicht von jetzt auf gleich!
Also immer mal schön die Kirche im Dorf lassen.

Benutzeravatar
Rudi16
Mitglied
Beiträge: 79
Registriert: Di 21. Feb 2012, 12:41
Wohnort: Ilmenau

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von Rudi16 » Mo 11. Mär 2019, 16:50

PapaWhisky hat geschrieben:
Mo 11. Mär 2019, 16:14
Was wäre denn mit einem Auto welches zu seiner Planung / Bauzeit / Herstellung für einen bestimmten Kraftstoff ausgelegt ist den es plötzlich so nicht mehr gibt.
Ist dann der Hersteller, der überhaupt nicht wusste, dass dieser Kraftstoff in der Art nicht mehr produziert wird, daran schuld oder der Hersteller des Sprits, der einfach die Produktion verändert?
Der Vergleich hinkt erheblich. Die Sender ändern ja nicht einfach mal nach Gutdünken die Struktur des Datenstroms. Dafür gibt es europäische Standards, an die sich sich zu halten haben. Und ich bin sehr zuversichtlich, daß sie das auch tun. Sonst hätten ja alle TVs das Problem. Es ist natürlich denkbar, daß jetzt bestimmte Teilfunktionen genutzt werden, die man früher nicht verwendet hat. Aber es ist nunmal der Job des TV-Herstellers, die Standards vollständig und richtig zu implementieren. Was hier offensichtlich nicht geschehen ist. Es handelt sich also keineswegs um den netten Versuch, "mit Zusatzmitteln seinen Käufern zu helfen", sondern um die Behebung eines schon immer vorhandenen aber bisher konsequenzlosen Fehlers.
Loewe Connect 40 3D DR+ (8.46.0), UniCAM V2 (Sparta 5.45), Yamaha Aventage RX-A810 / BD-1010, Canton GLE490.2, GLE455.2 und GLE430.2, Nubert AW-441, Fritzbox 7330SL+3370, iPad1, iPhone6, GeeXBoX auf PandaBoard, CubieBoard, CuBox, CuBox-i, RaspberryPi 1-3

PapaWhisky
Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 21:39

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von PapaWhisky » Mo 11. Mär 2019, 17:13

Rudi16 hat geschrieben:
Mo 11. Mär 2019, 16:50
Die Sender ändern ja nicht einfach mal nach Gutdünken die Struktur des Datenstroms.

Tun sie doch!
Beispiele finden sich in dem seit Jahren bestehenden Problem der Lokalzeitumschaltung des WDRs.
Oder bei der Umstellung des Sendstandarts beim ZDF, welcher zu massiven Bildrucklern führte.
Oder auch in der, willkürlich bestimmten, Zuordnung für eigene HbbTV Funktionen der Privatsender RTL / Sat1 / Pro7 etc.
die herstellerspezifische Tastenbelegungen unwirksam machten bzw. eine Programmierung für den manuellen Start
von HbbTV nötig machten damit die vom Hersteller vorgesehenen Funktionen des TV erhalten bleiben.
Gibt genügend Beispiele, wo der TV / Receiver Hersteller auf die plötzlichen Änderungen bei den Sendern reagieren musste
sowohl bei Altbestand als auch bei Neuentwicklungen.
Und manchem Hersteller war dabei der Altbestand egal und stellte kein SW Update zur Verfügung.

dr205
Routinier
Beiträge: 255
Registriert: Mo 12. Feb 2018, 19:40
Wohnort: Münster

Re: Cosmo 43“ schaltet sich nachts manchmal selber ein und/oder verstellt von selbst die Favoritenliste

Beitrag von dr205 » Mo 11. Mär 2019, 18:12

Dennoch ist der TV seit geraumer Zeit mangelhaft (erheblich mängelbehaftet) und das muss der Besitzer so nicht hinnehmen. Es würde auch wohl kaum jemand Probleme damit haben, wenn die Probleme in angemessener Zeit behoben werden würden. Das wären für mich 4 Wochen.
Sondermodell
Metz Planea 55 TX78 Twin R UHD

Antworten