keine Internetverbindung / YouTube

Antworten
Jo-68
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Mi 6. Mär 2019, 05:28

keine Internetverbindung / YouTube

Beitrag von Jo-68 » Mi 6. Mär 2019, 05:46

Hallo zusammen,

ich habe seit einer Woche einen Metz Fineo 43 und nach allem Einrichten, habe ich bei sonst tollem Gesamtzustand des TV's noch folgende Probleme

YouTube stürzt ab und an ab, eigentlich sogar sehr oft, aber hier gibts schon ein Forenbeitrag wo Metz wohl mit YouTube etwas kommuniziert.

Das zweite Problem ist, das auch der Internet Browser des TV's entweder "meldet" kein Internetzugang oder wenns dann mal geht, auch hier sonst ab und an mal hängen bleibt.
Ich gehe vom Router (Telekom Speedport Entry 2) mit Lan in den TV, wenn ich am Ende des Lankabels einen Speedtest der Internetgeschwindigkeit mit den üblichen Methoden messe, komme ich auf ca 40-50 Mbit/s ... wenn ich im TV im Menu den Geschwindigkeitstest laufen lasse, ist es hier meist unter 10 Mbit/s ... sehr merkwürdig !?
Dasselbe wenn ich anstatt Lan mit WLan es teste ... Sowohl am Router wie auch am TV ist die Software aktuell
Beim Einrichten des TV's habe ich natürlich die Datenschutzbestimmungen etc alle akzeptiert etc und wie gesagt es geht auch ab und an, aber halt öfters auch nicht, das trügt das "Bild" des sonst sehr guten TV's ...

Habt Ihr irgendwelche Ideen was ich noch probieren/anders machen könnte ?

Danke , Gruss
Jo

PapaWhisky
Neues Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 21:39

Re: keine Internetverbindung / YouTube

Beitrag von PapaWhisky » Sa 9. Mär 2019, 12:00

Du hast anscheinend mehrere Probleme.

Erstmal solltest Du nochmal die Verbindung TV / Router prüfen.
10Mbit ist zu wenig, es sei denn Dein Gesamtzugang wäre nicht höher.
Früher machten schon mal die Telekom Router beim TV Probleme,
während Handy Laptop etc. an gleicher Stelle funktionierten.
Sollte aber eigentlich ausgestanden sein.
Mein Favorit wäre trotzdem die AVM Fritzbox.

Des weiteren gibt es eben dieses Problem Youtube Abstürze.
Zum Teil spielen noch die Werbeclips, sobald aber der eigentliche
Youtube Film startet stürzt der Browser ab.
Aber nur bei Youtube. Da arbeitet Metz eben dran.
Die HbbTV Mediatheken sind o.k.

Und zu guter Letzt
Der Metz ist ein supertoller Fernseher.
Aber (leider) eben nur das.
Der Online Zugang eines TVs ist gedacht für die Mediatheken bei HbbTV.
Oder Zugriff auf das Heimnetzwerk der NAS mit Musik Filme Fotos
Freies surfen im Internet etc. kann jedoch jeder PC / Handy besser als ein Fernseher
ohne vernünftigen Browser und den Möglichkeiten je nach Bedarf Treiber etc. nachzuladen.
Das gilt auch fast für jeden anderen TV, selbst wenn eine Tastatur angeschlossen wird.
PC bleibt PC, TV bleibt TV.
Eben halt Spezialisten.
Kompromisse haben immer Einschränkungen.
Die Eierlegendewollmilchsau wird es nicht geben, schon alleine aus Kostengründen.

Metz-o-Mix
Routinier
Beiträge: 280
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 22:19

Re: keine Internetverbindung / YouTube

Beitrag von Metz-o-Mix » Sa 9. Mär 2019, 16:04

PapaWhisky hat geschrieben:
Sa 9. Mär 2019, 12:00
Freies surfen im Internet etc. kann jedoch jeder PC / Handy besser als ein Fernseher ohne vernünftigen Browser und den Möglichkeiten je nach Bedarf Treiber etc. nachzuladen.
Das gilt auch fast für jeden anderen TV, selbst wenn eine Tastatur angeschlossen wird.
PC bleibt PC, TV bleibt TV.
Und 'nen RasPI an den TV anschließen? Oder wäre das zu einfach?

Daniel

PapaWhisky
Neues Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 21:39

Re: keine Internetverbindung / YouTube

Beitrag von PapaWhisky » Mo 11. Mär 2019, 14:37

Jedes externe Gerät, welches per HDMI angeschlossen wird, macht den TV zum reinen Monitor.
Insofern ist der Umfang der Funktionen des externen Gerätes entscheidend, nicht mehr die des TV.
Egal ob es die Wiedergabe einer Silberscheibe oder das surfen im Internet betrifft.

Metz-o-Mix
Routinier
Beiträge: 280
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 22:19

Re: keine Internetverbindung / YouTube

Beitrag von Metz-o-Mix » Mo 11. Mär 2019, 14:56

PapaWhisky hat geschrieben:
Mo 11. Mär 2019, 14:37
Jedes externe Gerät, welches per HDMI angeschlossen wird, macht den TV zum reinen Monitor.
Insofern ist der Umfang der Funktionen des externen Gerätes entscheidend, nicht mehr die des TV.
Egal ob es die Wiedergabe einer Silberscheibe oder das surfen im Internet betrifft.
Das stimmt zwar, aber ob man nun den eingebauten Linuxrechner nimmt oder einen zweiten mit HDMI angeflanschten (RasPI o.ä.), ist aus Nutzersicht relativ egal. In beiden Fällen hat man vor sich einen großen Bildschirm mit einer Anwendung dahinter. ;)

Daniel

PapaWhisky
Neues Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 21:39

Re: keine Internetverbindung / YouTube

Beitrag von PapaWhisky » Mo 11. Mär 2019, 15:16

Man muss eben nur die Prioritäten des Gerätes berücksichtigen :D .
Der Metz ist ein FERNSEHER, ein guter, aben eben nur das :) .
Der RasPI ist ein COMPUTER, zwar nur ein kleiner aber eben Computer.
Und die Aufgaben eines Computers kann der eben gut :) .
Fernsehen kann man damit zwar auch, aber halt nicht so schön, komfortabel oder wie auch immer.
Aber bevor dieses Thema überhand nimmt halte ich lieber die Klappe :sil: ,
die PC Freaks fangen jetzt sowieso schon an zu jaulen was der RasPI alles kann ;)

Jo-68
Neues Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Mi 6. Mär 2019, 05:28

Re: keine Internetverbindung / YouTube

Beitrag von Jo-68 » Do 14. Mär 2019, 08:29

Hallo und danke an Alle die sich hier beteiligt haben.

Die Probleme mit YouTube und auch der Internetverbindung sind komplett behoben.
Das Youtube Problem wurde durch eine neue Software die kurz vor der Auslieferung ist, mir von Metz vorab zu Verfügung gestellt, behoben.

Auch die Internet Verbindung am TV ist jetzt dauerhaft und schnell vorhanden, hatte da noch einige Versuche am Router-menue benötigt, aber jetzt passts.

Bin jetzt echt happy mit dem TV

Gruss
Jo

Antworten