Metz Topas, Kodi, FireTV

Antworten
Ray00731
Neues Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: Mi 14. Aug 2019, 14:26
Händler/Techniker: ja

Metz Topas, Kodi, FireTV

Beitrag von Ray00731 » Mi 14. Aug 2019, 14:30

Hallo zusammen,

ich hoffe ich stelle nun eine dumme Frage, dann ist das Problem zumindest zu lösen.

Metz TV, Onkyo AV Receiver, Raspberry, Firetv.
Alles verkabelt, perfekt per CEC ansteuerbar.

Aber:
Bei OpenELEC sowie beim Firetv Stick gibt es auch das 'gedrückt halten' der OK/Bestätigen Taste um Beispielsweise ein Untermenü zu öffnen. Habe (glaube ich) alles versucht, aber der Metz TV gibt das nur als einmaliges OK weiter.

Gibt es da eine Lösung?

Vielen Dank im vorraus

Gruß
Matze

Benutzeravatar
Metz-Gucker
Mitglied
Beiträge: 132
Registriert: Fr 29. Jul 2011, 14:57
Wohnort: Heilbronx

Re: Metz Topas, Kodi, FireTV

Beitrag von Metz-Gucker » Sa 31. Aug 2019, 10:28

[Off topic]: Warum OpenELEC, das wurde vor 2 Jahren beerdigt.
Mit LibreELEC hast du aktuelle Software, ich verwende es zusammen mit Kodi 18.3 Leia.
- Metz Axio Pro 42 (MHM609 V6.08 F HW 2 M2H V4.52 E CI+) mit 2 x DVB-C, 500 GB Festplatte, RM 14 und RM 17
- Metz Linus 32 (MDH606/7 V4.53A M2H V3.13H) mit 2 x DVB-C, 250 GB Festplatte, RM 14
- Panasonic Blu-Ray DMP-BDT364EG
- iMac 27" (2011) und Mac mini (2014) mit OS X 10.10
- PC mit Ubuntu 16.04 und 18.04
- Raspberry Pi 3 mit LibreELEC und KODI 19

Antworten