Neue Software MGS618 V1.09A für Geräte mit Chassis 618

Antworten
PapaWhisky
Mitglied
Beiträge: 141
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 21:39

Neue Software MGS618 V1.09A für Geräte mit Chassis 618

Beitrag von PapaWhisky » Di 14. Jan 2020, 16:01

Ab sofort, bzw. Internet-Update am Folgetag steht die Softwareversion zur Verfügung.

Neue Software MGS618 V1.09A für Geräte mit Chassis 618
Änderungen gegenüber der Version V1.08E:

Neue Funktionen:
• Startbildschirm (Metz Logo, Metz Vollbild oder benutzerdefiniertes Bild konfigurierbar)
• Audiodeskription (AD) Tonspur Auswahl als Default-Tonspur konfigurierbar

Fehlerbeseitigungen und Verbesserungen der Interoperabilität:

• Ztw. auftretende Störungen im Timeshift- und Aufnahmebetrieb wurden beseitigt
• Letzte Wiedergabeposition bei PVR Aufnahmen wird zuverlässig gespeichert
• Funktion Kindersicherung überarbeitet
• Bluetooth Funktion optimiert (u.a. für Pure Jongo BT Lautsprecher)
• Fehlerhaftes Standby Verhalten bei dem Kabelanbieter Quickline beseitigt
• EPG Suchlauf wurde in manchen Kabelnetzen im Standby nicht beendet
• HDMI/CEC Funktion für FireTV und AppleTV optimiert
• Audiospur Umschaltung bei VoD App Videociety
• Bildqualität verbessert (HDR10/HLG)

diddleab
Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: Mo 11. Nov 2019, 18:32

Re: Neue Software MGS618 V1.09A für Geräte mit Chassis 618

Beitrag von diddleab » Do 16. Jan 2020, 18:18

Hallo, danke für die Info. Aber woher weißt du das immer was da neu ist? Im Netz findet man gar nichts darüber.
Topas 55 TY91, Technisat UHD55+, Apple TV 4K

Looky
Neues Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: Fr 3. Jan 2020, 09:04

Re: Neue Software MGS618 V1.09A für Geräte mit Chassis 618

Beitrag von Looky » Fr 17. Jan 2020, 22:01

Hallo zusammen,
ich bin neu hier.
Habe einen Fineo seit Mitte Oktober und habe schon einige Probleme gehabt. Bei Sat Empfang zeitweise nach dem Umschalten: Kein Antennensignal oder auch Pixelstörungen , kurze einfallende Farbfehler an irgendeiner Stelle. Alles sporadisch. Habe jetzt fest 20 dB und 20 dB regelbar in Reihe geschaltet. Ungefähr zusammen jetzt 35 dB. Habe in allen Programmen Pegel gemessen in Prozent zwischen 38 und 60 % gemessen mit der Anzeige beim Fineo. Timeshift Ruckler in Bild und Ton. Bei zusätzlichem Anschluß einer SSD USB Platte auch schon mal Verlust der internen Platte usw. Einmal die Meldung: Die Signatur der Aufnahme ist nicht vertrauenswürdig!
Auf jeden Fall konnte ein Reboot immer helfen.
Seit gestern hatten wird das Phänomen, daß das Einschalten während einer Aufnahme zwar den Ton aber nicht das Bild brachte. Mußte am Netzschalter das Gerät aus-und wieder einschalten. Jetzt war es wieder i.O.
In der Nacht wurden wir um 4 Uhr geweckt weil der TV aus dem Standby erwacht ist. Ton war da aber kein Bild. In Standby geschaltet ergab dann
Kalibrierung...nach 10 min kam die rote LED. Jedoch ab da kalibrierte das Gerät alle 10 min mit einer Pause von 10 min.
Heute morgen installierte ich die neue Software V1.09 und warte mal ab. Was ich jetzt schon feststellen kann ist, daß das Gerät jedesmal auch nach 10 min Betrieb die Kalibrierung anzeigt. Hatte ich vorher nie. Also warte ich wieder ab und werde Metz weiter informieren.
Das wars erstmal. Habe was vergessen...ich habe einen Fineo 55 TY82.
Liebe Grüsse

lometz
Neues Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: So 6. Okt 2019, 12:08

Re: Neue Software MGS618 V1.09A für Geräte mit Chassis 618

Beitrag von lometz » Sa 18. Jan 2020, 07:03

Hallo miteinander,
Update für neue Software klappt nicht, was mache ich falsch?

Ich will bei meinem Micos TY die neue Software updaten, installiert ist MGS 618 V 1.08E.
Verbindung über WLAN ist gut, ich komme gemäß Bedienungsanleitung bis auf den Menüpunkt "Software-Update"
Wenn ich diesen Punkt anwähle, erscheint rechts "Via Internet ein", aber nicht, wie in der BDA beschrieben "automatische Suche". Diesen Menüpunkt kann ich nirgends finden.

Was mache ich falsch?
freundliche Grüße

PapaWhisky
Mitglied
Beiträge: 141
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 21:39

Re: Neue Software MGS618 V1.09A für Geräte mit Chassis 618

Beitrag von PapaWhisky » Sa 18. Jan 2020, 11:31

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte ;)
SW update.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

lometz
Neues Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: So 6. Okt 2019, 12:08

Re: Neue Software MGS618 V1.09A für Geräte mit Chassis 618

Beitrag von lometz » Sa 18. Jan 2020, 15:14

Heureka,
mit Eurer Hilfe, vor allem mit Hilfe des Fotos, habe ich die neue Software erfolgreich installieren können.
Danke vielmals !!
Zur Erklärung, worin mein Problem lag:
In der BDA, Seite 141, steht, daß der Menüpunkt "Software-Update" im "Servicemenü freigeschaltet werden muß".
Also habe ich im "Service" den 4stelligen Code eingegeben und fand dann im mittleren Abschnitt die Option "Software-Aktualisierung" mit der im 1. Beitrag geschilderten Folge, daß im rechten Abschnitt nur die Option "Via Internet" ein oder aus bestand.
Beim letzten Versuch, angeregt durch den Forums-Beitrag mit Foto habe ich die Anmeldung im Service-Menü weggelassen und kam dann zum richtigen Ergebnis.

Es bleibt die Frage,
1. was mit der Freischaltung des Service-Menüs gemeint ist und
2. worin der Unterschied zwischen "Software-Update" und -Aktualisierung besteht.
Ich versuche mal, da Bild von meinem TV hoch zu laden.
[URL=https://www.bilder-upload.eu/bild-fb2b5 ... 6.jpg.html][IMG]

freundliche Grüße verbunden mit einem dicken Lob für das tolle Forum !!

inliner
Routinier
Beiträge: 371
Registriert: Di 25. Mär 2014, 23:37
Händler/Techniker: ja

Re: Neue Software MGS618 V1.09A für Geräte mit Chassis 618

Beitrag von inliner » Sa 18. Jan 2020, 16:46

Das Service Menü ist nicht für den Endkunden gedacht. Da kann man auch viel Blödsinn anstellen. Daher sollte man dort nicht rumspielen, wenn man nicht weiß, was man tut.

lometz
Neues Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: So 6. Okt 2019, 12:08

Re: Neue Software MGS618 V1.09A für Geräte mit Chassis 618

Beitrag von lometz » So 19. Jan 2020, 09:08

Hallo miteinander,
habe noch nicht heraus gefunden, wo der Unterschied zwischen Software-Update und Software-Aktualisierung besteht.
Ich bin zur Durchführung des Software-Updates gemäß der Anleitung der BDA vorgegangen.
Dort steht (Seite 140 im aktuellen download):
"31.2 Software-Update übers Internet
Wenn das TV-Gerät ans Internet angeschlossen ist, kann ein Software-Update direkt übers Internet durchgeführt werden.
Der Menüpunkt „Software-Update“ muss im Servicemenü freigeschaltet werden."
Also habe ich den vierstelligen Code eingegeben, kam aber dann nicht weiter, worauf ich mein Problem ins Forum gestellt habe.
Durch den Beitrag von PapaWhisky habe ich dann das Service-Menü nicht (!) freigeschaltet und kam so auf die richtige Maske.
Hätte als Resultat 2 Fragen:
1. Unterschied zwischen Software-Update und -Aktualisierung, wie in der BDA ersichtlich?
2. Was bedeutet "Service-Menü" und wie wird es freigeschaltet?

Freundliche Grüße

Tjg
Neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 11:55

Re: Neue Software MGS618 V1.09A für Geräte mit Chassis 618

Beitrag von Tjg » So 19. Jan 2020, 10:10

Hallo,
bin seit Okt.2019 Besitzer eines Metz Fineo 49 Pro TY85 und habe mit dem aktuellen Update
Probleme beim BlueTooth-Kontakt. Mein Kopfhörer wird korrekt verbunden, es ist jedoch
kein Ton zu hören. Erst wenn ich BT am TV kurz aus-/einschalte kommt auch der Ton zurück.
Gibt es irgendwo neue Einstellungen hierzu?
LG TJG

PapaWhisky
Mitglied
Beiträge: 141
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 21:39

Re: Neue Software MGS618 V1.09A für Geräte mit Chassis 618

Beitrag von PapaWhisky » Mo 20. Jan 2020, 08:33

Wie schon von Inliner erklärt ist das Service-Menu nicht für den Endkunden als Anwendung gedacht :teach: !
Auch wenn der Zugangscode durch freundliche Hilfe des WWW verbreitet wurde :cry:
Daher wurde fotografisch nur der normale, korrekte Weg für ein SW Update gezeigt.
Es gibt im Service-Menu nix für den User zum "freischalten" sondern nur für den Hersteller bzw. Servicetechniker.
Vor allem wenn man gar keine Kenntnisse hat sollte man da tunlichst die Finger weglassen.
Das automatische Update über Internet kann dort ( angedacht für die Händler! ) deaktiviert werden
falls Veränderungen am TV unerwünscht sind oder auch wenn kein Netz vorhanden ist.
SW-Update und SW-Aktualisierung bedeutet dasselbe im Endeffekt :bye:

PapaWhisky
Mitglied
Beiträge: 141
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 21:39

Re: Neue Software MGS618 V1.09A für Geräte mit Chassis 618

Beitrag von PapaWhisky » Mo 20. Jan 2020, 08:55

Übrigens ist auf der Seite 140 absolut exakt das abgebildet was zu tun ist !!
Hätte man sich nur dran halten müssen.

lometz
Neues Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: So 6. Okt 2019, 12:08

Re: Neue Software MGS618 V1.09A für Geräte mit Chassis 618

Beitrag von lometz » Di 21. Jan 2020, 07:38

Danke, PapaWhisky, daß Du auf meinen letzten Beitrag eingehst.

Bin davon ausgegangen, daß die auf Seite 140 der BDA beschriebene Vorgehensweise nur für den "Endverbraucher", und nicht auch für den Techniker pp. gilt.
"Der Menüpunkt „Software-Update“ muss im Servicemenü freigeschaltet werden" ist da ja zu lesen.
Deshalb habe ich gemäß der Anweisung das Servicemenü geöffnet, nachdem ich mir im Internet den Code geholt habe.

Habe was dazu gelernt, nochmals vielen Dank für den Beitrag.

freundliche Grüße

Antworten