Festplatte wird nicht erkannt, Softwareproblem?

Antworten
Corum
Neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Fr 24. Apr 2020, 17:31

Festplatte wird nicht erkannt, Softwareproblem?

Beitrag von Corum » Mo 1. Jun 2020, 09:47

Hallo,
meine Mama hat einen Metz Linus 32 TN49 HDTV 100 Ch 607 L1.
Wir haben eine neue Festplatte eingebaut und der Fernseher findet die Platte nicht. Als Software ist MHD606/7 V4.53A HWD M2H V3.13H drauf.
Als Panel ist eingestellt LC320WX5-SL C1.
Sie ist 80 Jahre alt und würde den Fernseher gerne weiter benutzen, da sie mit der Bedienung gut zurecht kommt.
Habe ich was falsch eingestellt? Brauche ich eine neuere Software?
Wäre super, wenn mir jemand helfen kann.
Vielen Dank im voraus

Benutzeravatar
kobil
Mitglied
Beiträge: 217
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 16:13
Wohnort: Niedersachsen (Elbe-Weser-Dreieck)

Re: Festplatte wird nicht erkannt, Softwareproblem?

Beitrag von kobil » Di 2. Jun 2020, 09:04

Hallo Corum,

handelt es bei der neuen Festplatte um eine Original-Metz-Festplatte? Ich meine mich zu erinnern, dass hier im Forum der Hinweis kam, dass nur Original-Festplatten von Metz erkannt werden.

Gruß
kobil
Metz Axio pro 37 FHDTV 100 CT Z, Chassis 609 L1 - 37TR41 (MHM609 V6.08 A HW 2 M2H V4.52 N CI+) inkl. 2 x DVB-S2 + 250 GB PVR
iPhone 8 (64 GB) --- iPad Air (16 GB)

Benutzeravatar
Metz-Gucker
Mitglied
Beiträge: 139
Registriert: Fr 29. Jul 2011, 14:57
Wohnort: Heilbronx

Re: Festplatte wird nicht erkannt, Softwareproblem?

Beitrag von Metz-Gucker » Di 2. Jun 2020, 10:26

- Metz Axio Pro 42 (MHM609 V6.08 F HW 2 M2H V4.52 E CI+) mit 2 x DVB-C, 500 GB Festplatte, RM 14 und RM 17
- Metz Linus 32 (MDH606/7 V4.53A M2H V3.13H) mit 2 x DVB-C, 250 GB Festplatte, RM 14
- Panasonic Blu-Ray DMP-BDT364EG
- iMac 27" (2011) und Mac mini (2014) mit OS X 10.10
- PC mit Linux Ubuntu 16.04 und 18.04
- Raspberry Pi 3 mit LibreELEC und KODI (aktuelle Versionen)

Corum
Neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Fr 24. Apr 2020, 17:31

Re: Festplatte wird nicht erkannt, Softwareproblem?

Beitrag von Corum » Di 2. Jun 2020, 13:38

Ja, ist eine Original

PapaWhisky
Mitglied
Beiträge: 141
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 21:39

Re: Festplatte wird nicht erkannt, Softwareproblem?

Beitrag von PapaWhisky » Di 2. Jun 2020, 15:32

Was war denn vorher für eine drin bzw. welche Größe wurde jetzt aktuell verbaut?
Warum musste sie gewechselt werden bzw. wer hat beschlossen daß die alte defekt ist?
Vorgesehen für Chassis 607?
Beim zerlegen kann am MH-Modul viel schief laufen, über EMS angefangen bis hin zu PINs verbogen.
Alles ok?
Nach einem Wechsel muss auf jeden Fall die SW eingespielt werden,
auch wenn schon der aktuellste Stand drin war. Letzter Stand ist 4.53D
Kann testhalber die Alte, wirklich originale wieder eingebaut werden?

Corum
Neues Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Fr 24. Apr 2020, 17:31

Re: Festplatte wird nicht erkannt, Softwareproblem?

Beitrag von Corum » Do 4. Jun 2020, 15:31

Die alte Festplatte hab ich noch. Sie funktioniert aber nicht mehr. Mein Problem ist, daßnieman mehr die Software hat.

PapaWhisky
Mitglied
Beiträge: 141
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 21:39

Re: Festplatte wird nicht erkannt, Softwareproblem?

Beitrag von PapaWhisky » Fr 5. Jun 2020, 08:44

Die TV Software ist nicht das Problem bei einem Wechsel einer HDD
Die spezielle Art der Formatierung bzw. Software auf der original HDD ist das Problem.
Die gibt´s leider nur bei Metz direkt.

Metz-o-Mix
Routinier
Beiträge: 375
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 22:19

Re: Festplatte wird nicht erkannt, Softwareproblem?

Beitrag von Metz-o-Mix » Sa 6. Jun 2020, 06:45

PapaWhisky hat geschrieben:
Fr 5. Jun 2020, 08:44
Die spezielle Art der Formatierung bzw. Software auf der original HDD ist das Problem.
Ich glaube nicht, daß Metz ein eigenes Dateisystem entwickelt hat, das wäre für die paar verkauften Fernseher viel zu teuer in der Entwicklung. Vermutlich hat Metz einfach irgendein vergleichsweise exotisches Dateisystem genommen, welches unter Linux läuft. Könnte man herausfinden, welches Dateisystem das ist?

Daniel

Benutzeravatar
Rudi16
Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: Di 21. Feb 2012, 12:41
Wohnort: Ilmenau

Re: Festplatte wird nicht erkannt, Softwareproblem?

Beitrag von Rudi16 » Sa 6. Jun 2020, 06:59

So schlimm aufwendig ist das nicht. Besonders, wenn es sich um ein Dateisystem für spezielle Aufgaben handelt. Wir hatten früher einmal eine Settop-Box, die das auch so gemacht hat. Da gab es eine OpenSource-Software, mit der man die Daten auf dem PC auslesen konnte...
Loewe Connect 40 3D DR+ (8.46.0), UniCAM V2 (Sparta 5.45), Yamaha Aventage RX-A810 / BD-1010, Canton GLE490.2, GLE455.2 und GLE430.2, Nubert AW-441, Fritzbox 7330SL+3370, iPad1, iPhone6, GeeXBoX auf PandaBoard, CubieBoard, CuBox, CuBox-i, RaspberryPi 1-3

PapaWhisky
Mitglied
Beiträge: 141
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 21:39

Re: Festplatte wird nicht erkannt, Softwareproblem?

Beitrag von PapaWhisky » Sa 6. Jun 2020, 07:50

Es ist nicht das Filesystem Fat, NTFS, exFat o.ä. gemeint.
Sondern es wird was, möglicherweise in der Bootsequenz vorgeschaltet,
daß erst einmal der Metz TV diese HDD als für sich tauglich akzeptieren muss.
Formatieren des Dateisystem kommt später.
Ist so ähnlich was wie es auch früher bei der externen Loewe HDD Movievision war.
Da konnte am TV auch keine Standart externe HDD verwendet werden weil in der Movievision
eine Art Hardwaredongle integriert war. Hat man diesen jedoch auf eine Z.B. gößere Standart HDD gebaut
so wurde auch diese Platte als Movievision erkannt. Das Filesystem war dabei exFAT
und konnte ( fast ) problemlos am Rechner gelesen werden.

Antworten