Keine Sender bei Kabelanschluss: Sirius 42FHDTV 42TQ94

Antworten
mofin
Neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Di 31. Dez 2013, 19:35

Keine Sender bei Kabelanschluss: Sirius 42FHDTV 42TQ94

Beitrag von mofin » Do 25. Jun 2020, 17:34

Liebe Metzianer,

seit 2011 hat mein Sirius 42 gute Dienste geleistet.

Seit neuestem findet er keinen einzigen Sender vom Kabelprogramm mehr ohne dass ich etwas verändert hätte. (Die anderen Hausbewohner haben kein Problem, Sender zu empfangen.) Zudem ist die Zeitanzeige unterm Bildschirm verschwunden.

Zweimal habe ich die neueste Software MHD 606/7V4.53D draufgespielt, was auch ohne Probleme funktionierte und die Erfolgsmeldung zum Schluss kam. Jedoch hat dies das Problem nicht behoben.

PVR oder als zweiter Monitor am PC funktioniert.

Jemand eine Idee? :blink:

ws163
Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 20:37
Händler/Techniker: ja

Re: Keine Sender bei Kabelanschluss: Sirius 42FHDTV 42TQ94

Beitrag von ws163 » Do 25. Jun 2020, 20:46

Was kaputt :D
Spaß beiseite.
Antennenkabel defekt? Hatte ich erst heute.
Schon mal einen anderen TV an das Antennenkabel angeschlossen?
Was kommt im PIP-Fenster?
Mal Menü->Silberne Taste->F2. Im rechten Fenster kannst du im 2.Menüpunkt von unten den Empfang prüfen. Ich denke das der Weg so richtig ist, so aus dem Hirn raus geleiert
Gruß
Wolfgang

mofin
Neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Di 31. Dez 2013, 19:35

Re: Keine Sender bei Kabelanschluss: Sirius 42FHDTV 42TQ94

Beitrag von mofin » Fr 26. Jun 2020, 09:48

Hallo Wolfgang,

:thumbsupcool: zumindest was nicht heile :cry:

In meinem F2 Menü kommen die Sonderfunktionen 2
1 Sprache
4 Foto
5 Dateimanager
8 PVR
9 Timer-Übersicht

Im PIP-Fenster kommt erwartungsgemäß HDMI2, was ich derzeit eingestellt habe. (Ich glotze Glotze über PC)

Einen zweiten Fernseher habe ich nicht, aber ich guck mal, ob ich wo mal kurz einen ausleihen kann.

Das TV-Kabel ist fest unter der Sockelleiste verlegt und seit 10 Jahren nicht angerührt worden oder der Fernseher bewegt. Aber wäre schon eine Möglichkeit.

Ich hatte auch die Sendertabelle weggespeichert und im Service-Menü die TV-Programme neu initialisiert. Auch mal testweise die eingebaute Festplatte neu initialisiert. Klappt alles wunderbar ohne Probleme.

Die Stromzufuhr ist über Brennenstuhl mit Überspannungsschutz.

:horror:

PapaWhisky
Mitglied
Beiträge: 127
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 21:39

Re: Keine Sender bei Kabelanschluss: Sirius 42FHDTV 42TQ94

Beitrag von PapaWhisky » Fr 26. Jun 2020, 16:18

Bevor die F2 Taste gedrückt wird, wie schon beschrieben,

- MENU
- Silberne / Weiße Taste
erst dann wie auf dem Bildschirm dargestellt
- F2 für Signalqualität

;)

btw.

" . . . ohne dass ich etwas verändert hätte . . . "
" . . . Sendertabelle weggespeichert und im Service-Menü die TV-Programme neu initialisiert . . . "



Was wurde noch im Service Menu verstellt?
Sind überhaupt noch Sender in der Liste sichtbar?
Mit welchen Einstellungen ?
Manueller Sendersuchlauf möglich ??

mofin
Neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Di 31. Dez 2013, 19:35

Re: Keine Sender bei Kabelanschluss: Sirius 42FHDTV 42TQ94

Beitrag von mofin » Sa 27. Jun 2020, 09:25

Axo ... schlecht gelesen :blink:

Ja, manueller und automatischer Suchlauf sind möglich, finden jedoch nichts. Die gespeicherten Sender haben keine Signalqualität.
Die mehrfach vorgenommenen Suchläufe brachten keine Sender.

z.B. Automatische Suche
Menü: DVB-C
Symbolrate 1: 6900
Symbolrate 2: 6875
Feinsuche: Ein

Im Servicemenü habe ich nur die Software von 4.51 auf 4.53 geupdated und wie gesagt Festplatte und Sender neu initialisiert.

Mittlerweile habe ich anderes Antennenkabel getestet, jedoch ohne Änderung/Abhilfe.

PapaWhisky
Mitglied
Beiträge: 127
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 21:39

Re: Keine Sender bei Kabelanschluss: Sirius 42FHDTV 42TQ94

Beitrag von PapaWhisky » Sa 27. Jun 2020, 10:56

Bin mir nicht sicher ob es bei dem Chassis auch die Einstellung der QAM Modulation gab.
Wenn ja, dann mal QAM 256 testen.
Ansonsten mit Messgerät / Alternative anderer TV das Signal prüfen.
Sollte das i.O. sein bleibt eigentlich nur ein Tunerfehler des TV übrig.

mofin
Neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Di 31. Dez 2013, 19:35

Re: Keine Sender bei Kabelanschluss: Sirius 42FHDTV 42TQ94

Beitrag von mofin » Sa 27. Jun 2020, 12:57

Hallo PapaWhiskey,


ja, das Chassis kann QAM 256, findet aber auch da die Sender nicht :-(

Am Testen mit dem 2. Fernseher arbeite ich noch - geht wahrscheinlich nicht so schnell.
Meßgerät hab ich leider nicht.

Bleibt die Frage, ob eine Reparatur lohnt oder nicht. :???:

Könnte es an der Software liegen? Ich habe leider keine Originalsoftware, sondern nur die heruntergeladene Version 4.53D. Wäre spannend, mal eine ältere Version draufzuspielen, um zu schauen, ob es dann geht.

Corona ohne Glotze :horror: ich lese aus Verzweiflung schön Bücher wie damals vor WhatsApp :rofl:

PapaWhisky
Mitglied
Beiträge: 127
Registriert: Mi 5. Jun 2013, 21:39

Re: Keine Sender bei Kabelanschluss: Sirius 42FHDTV 42TQ94

Beitrag von PapaWhisky » Mo 29. Jun 2020, 14:41

Wenn die technischen Parameter richtig eigegeben werden können und nachweislich der Anschluss fiunktioniert
dann ist der TV defekt. Ob das jetzt nur die einzelnen,von außen tauschbaren Tunerstreifen sind
oder aber eines der anderen Module ( intern, reichlich Zerlegearbeit )
lässt sich nur austesten und nicht auf die Distanz sagen. Falls ein Händler diese Module noch hat wäre das zwar möglich
aber auf jeden Fall teuer. Der Sirius war ein gutes Gerät, zweifellos, . . . . aaaber ..... :???:

mofin
Neues Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Di 31. Dez 2013, 19:35

Re: Keine Sender bei Kabelanschluss: Sirius 42FHDTV 42TQ94

Beitrag von mofin » Di 30. Jun 2020, 03:39

Hallo PapaWhiskey,

ja, der Sirius war und ist ein gutes Gerät. Ich war bis jetzt höchst zufrieden. Bild und Ton klasse.
Zudem fand und find ich den Sirius stylisch.

Vor paar Jahren hat er schon mal nicht mehr gewollt und blieb mitten im Fernseh schauen einfach als Standbild hängen. Das war dann aber mit einem Softwareupdate wieder gut. Seit dem letzten Softwareupdate war auch gelegentliche Probleme bei der Synchronizität von Lippenbewegungen und Film weg.

Ich werde zum Händler gehen und nachfragen, wieviel was kostet vorbeikommen/testen/holen/austauschen.

Einer der Gründe für Metz war die Austauschbarkeit von Modulen/Erweiterbarkeit und dass man nicht gleich alles wegschmeißen muss, nur weil ein Teil defekt ist. Andererseits gibt es ja auch immer mal was gutes Neues.

Ich meld mich wieder wenn ich beim Händler war :bye:

Antworten